Wer aus Gründen devoter Kultursensibilität, politischer Korrektheit oder schlicht ideologischer Feigheit absichtlich ganze Tätergruppen und deren kulturelle und religiöse Hintergründe ausblendet, der befördert eine ‘Kultur der Gewalt’ gegenüber Frauen. Also hören Sie auf mit Ihrer verlogenen Multikultiromantik!”
Mariana Harder-Kühnel, 19.11.2020

Kinder dürfen niemals zum Spielball von Parteipolitik werden!
Mariana Harder-Kühnel, 30.10.2020

Fami­li­en­po­li­ti­scher Flyer

Fami­li­en­po­li­ti­sche Leitlinien

Keine Abtreibungspflicht für Uni-Ärzte
Mariana Harder-Kühnel, 10.07.2020

Inne­re Sicherheit

Innere Sicherheit

Ter­ror und Kri­mi­na­li­tät sind kei­ne Natur­er­eig­nis­se, die man kri­tik­los hin­neh­men muss. Sie sind men­schen­ge­macht und haben Ursa­chen, die man bekämp­fen kann. Genau das wol­len wir tun.

Mehr…
Gesund­heit

Gesundheit

Wir set­zen uns für eine leis­tungs­fä­hi­ge, flä­chen­de­cken­de und mög­lichst wohn­ort­na­he medi­zi­ni­sche Ver­sor­gung für alle Bür­ger ein – im ambu­lan­ten wie im sta­tio­nä­ren Bereich.

Mehr…
Kul­tur | Medien

Kultur | Medien

Die AfD bekennt sich zur deut­schen Leit­kul­tur. Die­se fußt auf den Wer­ten des Chris­ten­tums, der Anti­ke, des Huma­nis­mus und der Aufklärung.

Mehr…
Steu­ern | Wirt­schaft | Arbeit

Steuern | Wirtschaft | Arbeit

Die AfD geht von der Prä­mis­se aus, dass die Wirt­schaft für die Men­schen da ist und nicht die Men­schen für die Wirtschaft. 

Mehr…
Sicher­heit | Außenpolitik

Sicherheit | Außenpolitik

Die AfD bekennt sich zu den Wer­ten der Char­ta der Ver­ein­ten Natio­nen und des Völ­ker­rechts. Wir set­zen uns für eine an deut­schen Inter­es­sen aus­ge­rich­te­te Außen­po­li­tik ein.

Mehr…
Bil­dung | Schule

Bildung | Schule

Wir befür­wor­ten ein nach Bega­bun­gen dif­fe­ren­zier­tes Schul­sys­tem, das dem unter­schied­li­chen Leis­tungs­ver­mö­gen der Schü­ler gerecht wird.

Mehr…
Ener­gie | Klima

Energie | Klima

Nein zur “Gro­ßen Trans­for­ma­ti­on”. Ener­gie­po­li­tik wie­der ver­nünf­tig gestal­ten. Tech­no­lo­gie för­dern im Land der Tüft­ler und Denker.

Mehr…
Fami­lie | Bevölkerung

Familie | Bevölkerung

Deutsch­land braucht in der der­zei­ti­gen demo­gra­fi­schen Lage einen Para­dig­men­wech­sel hin zu einer Bevöl­ke­rungs­po­li­tik in Gestalt einer akti­vie­ren­den Familienpolitik.

Mehr…
Natur | Agrar | Verbraucher

Natur | Agrar | Verbraucher

Was­ser­ver­sor­gung gehört in öffent­li­che Hand. Aus­bau Wind­ener­gie been­den. Tier­schutz ver­bes­sern. Bäu­er­li­che Land­wirt­schaft verbessern.

Mehr…
Demo­kra­tie

Demokratie

Wir wol­len den sou­ve­rä­nen, demo­kra­ti­schen Natio­nal­staat erhalten.

Mehr…

Große Teile der Jugend ticken nicht wie Greta. Sie ticken nicht wie Extinction-Rebellen. Sie ticken nicht wie die Antifa.
Die Shell-Studie widerlegt eindrucksvoll das von Altparteien und den Massenmedien gezeichnete Zerrbild einer
kosmopolitischen Willkommenskultur-Generation!”
Mariana Harder-Kühnel, 28.10.2019

img
img
img
Wei­te­re laden …
Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
11 Stun­den zurückliegend 

+++ Schein­hei­li­ger geht es nicht: CDU pran­gert eige­nes Asyl­cha­os an! +++

Aus­ge­rech­net die CDU pran­gert im Bun­des­tag ein Asyl­cha­os an, das sie selbst ange­rich­tet hat. Denn ange­sichts des seit 2015 durch CDU und SPD ange­rich­te­ten Scha­dens reicht der soge­nann­te „Mas­ter­plan“, den die CDU in den Bun­des­tag ein­ge­bracht hat, für ukrai­ni­sche Frau­en und Kin­der nicht aus.

Was wir brau­chen, ist eine ech­te Kehrt­wen­de in der Asyl­po­li­tik:

- umfas­sen­de Kon­trol­len der deut­schen Außen­gren­zen

- lücken­lo­se Regis­trie­rung und Erfas­sung der Iden­ti­tät

- Zurück­wei­sung von Tritt­brett­fah­rern mit gefälsch­ten ukrai­ni­schen Päs­sen

- Kon­se­quen­te Abschie­bung aller voll­zieh­bar Aus­rei­se­pflich­ti­gen

Dann und nur dann, haben wir die Kapa­zi­tä­ten, ukrai­ni­schen Frau­en und Kin­dern zu hel­fen. Und dann, und nur dann, wer­den ukrai­ni­sche Frau­en und Kin­der, aber auch deut­sche Bür­ger in Deutsch­land wie­der sicher sein. 
Mehr anzei­genWeni­ger anzeigen

Kom­men­tie­re auf Facebook

Jeder der DIESER Rede nicht zustimmt, muss in einer Schein­welt leben. Das ist die abso­lu­te, unge­schön­te Wahr­heit! Die will halt nur nicht jeder hören. Die Schein­welt ist bequemer

Wird Zeit das der Deut­sche Wäh­ler merkt das Ver­än­de­rung nur mit der AFD mög­lich ist!!!

Groß­ar­ti­ge Rede Frau Har­der-Küh­nel! 👏🏻👏🏻👏🏻 Ich bin begeis­tert! Die Brül­ler im Hin­ter­grund geben Ihnen recht!

Trau­rig daß sie wie­der ein­mal recht hat.

Und im Hin­ter­grund wie­der die Aso­zia­len Schrei­häl­se der Alt­par­tei­en. Nur noch ekelhaft.

auch wenn das bekannt ist wird wie­der die CDU und die alten Machen­schaf­ten gewählt da kann man nur sagen Armes Deutsch­land mit noch Dün­ne­ren Bevölkerung.

Abso­lut rich­tig!! Es müss­te sofort Umge­schwenkt wer­den, um den den Schon Ent­stan­de­nen Scha­den nicht noch Gros­ser Wer­den zu las­sen, sonst Kol­la­biert bald Unser gan­zes Sozialsystem!!

Schmeißt die schlecht erzo­ge­nen Schrei­häl­se raus !!!

Ich ken­ne eine Fami­lie… die zurück nach Syri­en sind …weil es kein eige­nes neu­es haus gab ..

Gute Rede und hat abso­lut voll­kom­men recht damit.👍😉

Für die Erfas­sung benö­tigt es vor allem erst mal Per­so­nal. Wir haben rea­le ukrai­ni­sche Flücht­lin­ge auf­ge­nom­men. Zwi­schen Stel­lung des Antrags auf Auf­ent­halts­er­laub­nis (war vor Ort bei der Stutt­gar­ter Aus­län­der­be­hör­de “wegen Arbeits­über­las­tung und Coro­na” nicht mög­lich, ging nur per Post) und Erhalt einer Ersatz-Fik­ti­ons­be­schei­ni­gung nach § 81 Auf­en­thG ver­gin­gen schlap­pe 2 Mona­te. In der Zeit waren unse­re Flücht­lin­ge nir­gends irgend­wie erfasst. Die erken­nungs­dienst­li­che Erfas­sung steht wei­ter aus, wir wür­den “irgend­wann” mal einen Ter­min dafür bekom­men. Das ist nicht neu, die Stutt­gar­ter Aus­län­der­be­hör­de ist noto­risch unter­be­setzt. War unter dem grü­nen OB so, hat sich unter dem CDU-OB bis jetzt nicht geändert.

Ich will auch nur noch weg von hier, ich füh­le mich nicht mehr sicher, und unse­re Volks­ver­tre­ter schau­en wei­ter zu!!!

Ist aber sehr leer drin … wo sind die poli­ti­ker hin ???

Nur so geht es.Sie hat hun­dert­pro­zen­tig recht mit dem was sie sagt.Es gibt nur eine Ver­än­de­rung mit der AFD. Man darf die Augen nicht vor der Wahr­heit ver­schlie­ßen und ent­lich wach werden

So ist nun ein­mal die bit­te­re Wahrheit !

Sie hat ja soo recht , nur noch irr­sin­nig was hier pas­siert unter CDU, SPD, Grü­ne FDP, auch wenn ich eini­ge der Lin­ken für mega fähig hal­te aber lei­der auch die 🤮🤮🤮

End­lich mal einer der es auf den Punkt bringt, sobald man sowas sagt ist man ja Ras­sist und Nazi,und sowas wis­sen auch die Migran­ten von 2015. DANKE FÜR DIE REDE SUPER.

Nur noch AFD 💙 💙💪💪✔️

Ist ja ein Ding, jetzt wo die CDU sich in der Oppo­si­ti­on befin­det, kommt man auf ein­mal dar­auf das da irgend etwas mit dem Asyl­zu­strom nicht stimmt, Wow- ich beto­ne das Frau Mer­kel und die CDU erst dafür gesorgt haben das die­ses Asyl — Cha­os erst ent­ste­hen konnte…

Naja jetzt sind sie ja in der Oppo­si­ti­on!, unse­re lie­be CDU

Ekel­haf­te Ampel­re­gie­rung. Die­se Ver­rä­ter sehen nur in 2 Dimen­sio­nen, links und rechts. Alles ande­re wird für gut befun­den und im klei­nen Ampel­männ­chen­kreis durch­ge­setzt. Abge­se­hen von die­ser erbärm­li­chen Asyl­po­li­tik ist unser Land ver­kom­men und ver­rot­tet. Nichts funk­tio­niert mehr. Nur noch Cha­os , Wirr­war und Lügen sind dominant.

Und Gegen­fra­ge wer schützt eure Kin­der wird über das auch diskutiert„„oder im Bun­des­tag behandelt???

Sehr ehr­li­che Mei­nung. Aber lei­der hören die meis­ten nicht zu.

das ist erst der Anfang ‼️‼️

View more comments

1 Tag zurückliegend 

Bun­des­in­nen­mi­nis­te­rin Nan­cy Fae­ser (SPD) nimmt sich auch wei­ter­hin wich­ti­ger Pro­ble­me an, zumin­dest aus ihrer Sicht. Auf Twit­ter sprach sie sich dafür aus, den Begriff „Hei­mat“ neu zu defi­nie­ren. Er müs­se „posi­tiv“ umge­deu­tet wer­den und aus­drü­cken, dass Men­schen „selbst ent­schei­den könn­ten, wie sie leben, lie­ben und glau­ben wol­len.“ Das wäre ein „Gewinn für den gesell­schaft­li­chen Zusam­men­halt“.

Die­se poli­ti­schen Ansät­ze ver­deut­li­chen ein­mal mehr, dass Fae­ser über­haupt kein Inter­es­se dar­an hat, reel­le Pro­ble­me anzu­ge­hen. Im Zen­trum ihres Han­delns steht aus­schließ­lich die im Koali­ti­ons­ver­trag fest­ge­schrie­be­ne „Trans­for­ma­ti­on der Gesell­schaft“. Und die wird zum einen dadurch zele­briert, Fak­ten voll­stän­dig aus­zu­blen­den, wäh­rend auf der ande­ren Sei­te über Jahr­hun­der­te gewach­se­ne Wer­te abge­schafft wer­den, so wie die „Hei­mat“. Dabei wird die Ideo­lo­gie beson­ders an die­sem Bei­spiel deut­lich. Denn „Hei­mat“ muss nicht „posi­tiv“ belegt wer­den, es ist bereits ein durch und durch posi­ti­ves Wort. Wer jedoch, so wie Fae­ser, Deutsch­land als Hei­mat nur mit dunk­len Kapi­teln unse­rer Geschich­te ver­bin­det oder als Mög­lich­keit, allen Migran­ten die­ses Pla­ne­ten eine neue Hei­mat bie­ten zu wol­len, der hat nicht „gesell­schaft­li­chen Zusam­men­halt“ im Sinn, son­dern deren völ­li­ge Neu­struk­tu­rie­rung, oder eben die viel­be­schwo­re­ne „Trans­for­ma­ti­on“.

Dar­über hin­aus ist die Beto­nung dar­auf, Men­schen müss­ten selbst ent­schei­den kön­nen, „wie sie leben, lie­ben und glau­ben wol­len“, abso­lut zynisch. Bis 2015 waren wir ein frei­heit­li­ches, moder­nes und fort­schritt­li­ches Land, in dem eben jeder so leben konn­te, wie er es woll­te. Mit der Ein­wan­de­rung von Mil­lio­nen Men­schen, denen unse­re Kul­tur eben­so fremd ist wie unse­re Wer­te, hat sich das dras­tisch ver­än­dert. Immer öfter wer­den Juden Opfer von anti­se­mi­ti­schen Über­grif­fen oder Homo­se­xu­el­le ange­fein­det, bis hin zu kör­per­li­chen oder gar töd­li­chen Über­grif­fen wie dem 2020 in Dres­den, als ein Syrer einen homo­se­xu­el­len Mann nie­der­stach.

Nan­cy Fae­ser wird kei­nes die­ser Pro­ble­me lösen. Ihre poli­ti­schen Ansät­ze sind fahr­läs­sig und gefähr­den die Sicher­heit der Bür­ger in unse­rem Land. Das beweist sie mit ihren Äuße­run­gen täg­lich aufs Neue.

twitter.com/NancyFaeser/status/1526637717752274946
Mehr anzei­genWeni­ger anzeigen

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) nimmt sich auch weiterhin wichtiger Probleme an, zumindest aus ihrer Sicht. Auf Twitter sprach sie sich dafür aus, den Begriff „Heimat“ neu zu definieren. Er müsse „positiv“ umgedeutet werden und ausdrücken, dass Menschen „selbst entscheiden könnten, wie sie leben, lieben und glauben wollen.“  Das wäre ein „Gewinn für den gesellschaftlichen Zusammenhalt“.  Diese politischen Ansätze verdeutlichen einmal mehr, dass Faeser überhaupt kein Interesse daran hat, reelle Probleme anzugehen. Im Zentrum ihres Handelns steht ausschließlich die im Koalitionsvertrag festgeschriebene „Transformation der Gesellschaft“. Und die wird zum einen dadurch zelebriert, Fakten vollständig auszublenden, während auf der anderen Seite über Jahrhunderte gewachsene Werte abgeschafft werden, so wie die „Heimat“. Dabei wird die Ideologie besonders an diesem Beispiel deutlich. Denn „Heimat“ muss nicht „positiv“ belegt werden, es ist bereits ein durch und durch positives Wort. Wer jedoch, so wie Faeser, Deutschland als Heimat nur mit dunklen Kapiteln unserer Geschichte verbindet oder als Möglichkeit, allen Migranten dieses Planeten eine neue Heimat bieten zu wollen, der hat nicht „gesellschaftlichen Zusammenhalt“ im Sinn, sondern deren völlige Neustrukturierung, oder eben die vielbeschworene „Transformation“.  Darüber hinaus ist die Betonung darauf, Menschen müssten selbst entscheiden können, „wie sie leben, lieben und glauben wollen“, absolut zynisch. Bis 2015 waren wir ein freiheitliches, modernes und fortschrittliches Land, in dem eben jeder so leben konnte, wie er es wollte. Mit der Einwanderung von Millionen Menschen, denen unsere Kultur ebenso fremd ist wie unsere Werte, hat sich das drastisch verändert. Immer öfter werden Juden Opfer von antisemitischen Übergriffen oder Homosexuelle angefeindet, bis hin zu körperlichen oder gar tödlichen Übergriffen wie dem 2020 in Dresden, als ein Syrer einen homosexuellen Mann niederstach.  Nancy Faeser wird keines dieser Probleme lösen. Ihre politischen Ansätze sind fahrlässig und gefährden die Sicherheit der Bürger in unserem Land. Das beweist sie mit ihren Äußerungen täglich aufs Neue.  https://twitter.com/NancyFaeser/status/1526637717752274946

Kom­men­tie­re auf Facebook

Das ist ein­fach nur erschre­ckend, was Frau Fae­ser von sich gibt. Die­se Ideo­lo­gie ist krank.

Wenn Nan­cy Fae­ser etwas für den gesell­schaft­li­chen Zusam­men­halt tun will, soll­te sie sofort zurück tre­ten! Das wäre ein guter Schritt voraus!

dumm­land hat dum­me ver­ant­wort­li­che. über­rascht das jemand?

Man kann sol­che Sachen nur durch­set­zen, wenn die Bevöl­ke­rung dies mit sich machen lässt. Bei der schwei­gen­den Mehr­heit in Deutsch­land habe ich Sorgen.

Es ist nur noch schreck­lich, was für eine Regie­rungs­mann­schaft wir bekom­men haben. Man mein­te es gin­ge nicht schlim­mer und doch ist es gesche­hen, alle müss­ten aus­ge­tauscht wer­den. Fae­ser sie­he oben. Der Kopf der Mann­schaft steht neben von der Ley­en so gut wie im Lexi­kon als Defi­ni­ti­on für Kor­rupt­heit. Lind­ner hat alle Wahl­ver­spre­chen gebro­chen und ob sein Haus­halt so geset­zes­kon­form ist, weiß ich jetzt auch nicht. Lam­precht brau­chen wir gar nicht mehr anspre­chen. Von Heil hört man gar nichts mehr und Lau­ter­bach hat alle sei­ne Sin­ne an Coro­na ver­lo­ren, alle ande­ren Pro­ble­me in der Gesund­heits­po­li­tik wer­den nicht ange­gan­gen. Har­beck und Baer­bock ver­kau­fen sich nach außen gut, weil die zuneh­men­de Ver­dum­mung in unse­rer Gesell­schaft, der­sel­bi­gen nicht mehr klar macht, was da wirk­lich mit deren Pro­gramm auf uns zurollt. Ach­ten nur auf die schö­nen Bil­der. Habe ich jeman­den vergessen?

Die­se Traum­tän­zer Poli­tik ist ein­fach nur noch Erschreckend.

Viel­leicht soll­te die AfD mal eine Pla­kat­ak­ti­on star­ten wo die­se The­men der Öffent­lich­keit zugäng­lich gemacht wer­den. Wenn ich mich so in mei­nem Ver­wand­ten — Freun­des­kreis umhö­re, bekom­me ich Gän­se­haut, sie wis­sen nichts. Sie glau­ben nur dem TV und das ist wie Gotteswort.

Wenn ich kei­ne Hei­mat mehr habe füh­le ich mich auch mit die­sem Land nicht mehr verbunden…muss man dann eigent­lich trotz­dem Steu­ern zahlen?

Ein Gewinn wäre es, wenn sol­che Ideo­lo­gien und deren Ver­tre­ter nichts in unse­rer Regie­rung zu suchen hätten!

Nichts ande­res als ein klei­nes Puz­zle­teil der immer schnel­ler wer­den­den Umset­zung der Transformation..

Krank & verlogen.

Und kei­ner kann die­se ganz ver­rück­ten stoppen…leider auch nicht die AFD…Deutschland wird immer wei­ter abge­schafft, Stück für Stück und jeden Tag etwas mehr🤔

Die machen sich die Welt wie sie ihnen gefällt, die sind eine Gefahr!!! Man sieht es auch dar­an wie sie ihren Pazi­fis­mus plötz­lich über den Hau­fen werfen!!!

Die sol­len doch ein­fach unse­re Spra­che so las­sen, wie sie ist. Sol­len sich lie­ber um wich­ti­ge Pro­ble­me im Land kümmern! 💙

Was ist das für eine Deutsch­land feind­li­che Regie­rung ? Es kotzt einen nur noch an, was da alles von sich gege­ben wird.

Eine nai­ve, wenig gebil­de­te und stän­dig-schlecht-gelaun­te Min­der­heit ver­wirk­licht ihre fana­ti­schen Ideen. Herr Habeck will aus der Toi­let­te trin­ken, das ist sein Traum. ! Fra­gen die Bür­ger dazu nichts? Fin­den alle in Ord­nung, dass der Vize­kanz­ler aus der Toi­let­te trin­ken will? Viel­leicht hat er das heim­lich getan, des­we­gen redet so wir­re Sachen, wie: „Dass die Sank­tio­nen gegen Russ­land UNS selbst tref­fen ist doch völ­lig klar“. 🙄🤔😢

Mein reden Petra das die Affd sich für’s Volk ein­setzt . Die ande­ren Par­tei­en sind alle Schaumschläger !

Ich habe noch nie so schlech­te Poli­ti­ker erlebt wie wir sie jetzt haben.

Genau mei­ne Mei­nung. Frau Fae­ser legt mit Ihrer Aus­sa­ge das Wort ´Heimat´umdeuten zu wol­len eine ideo­lo­gi­sche Arro­ganz und phi­lo­so­phi­sche Igno­ranz an den Tag die man zur Kennt­nis neh­men soll­te. Nun gut„ so ist es eben in einer Karistokratie.

Wir wol­len die Luft­ho­heit über den Kin­der­bet­ten erobern” Olaf Scholz

Ob sie die Aus­sa­ge mit der frei­en Ent­schei­dung auch auf den impf­sta­tus gel­ten las­sen wür­de? Wohl eher nicht.. 🤔🤔

Die Alte hat wirk­lich einen Dachschaden 🤮

Zwi­schen hirn und mund ist die Ver­bin­dung gekappt wor­den jetzt denkt der darm da kommt nur scheis­se raus

View more comments

Wei­te­re laden …