Wer aus Gründen devoter Kultursensibilität, politischer Korrektheit oder schlicht ideologischer Feigheit absichtlich ganze Tätergruppen und deren kulturelle und religiöse Hintergründe ausblendet, der befördert eine ‘Kultur der Gewalt’ gegenüber Frauen. Also hören Sie auf mit Ihrer verlogenen Multikultiromantik!”
Mariana Harder-Kühnel, 19.11.2020

Kinder dürfen niemals zum Spielball von Parteipolitik werden!
Mariana Harder-Kühnel, 30.10.2020

Fami­li­en­po­li­ti­scher Flyer

Fami­li­en­po­li­ti­sche Leitlinien

Keine Abtreibungspflicht für Uni-Ärzte
Mariana Harder-Kühnel, 10.07.2020

Inne­re Sicherheit

Innere Sicherheit

Ter­ror und Kri­mi­na­li­tät sind kei­ne Natur­er­eig­nis­se, die man kri­tik­los hin­neh­men muss. Sie sind men­schen­ge­macht und haben Ursa­chen, die man bekämp­fen kann. Genau das wol­len wir tun.

Mehr…
Fami­lie | Bevölkerung

Familie | Bevölkerung

Deutsch­land braucht in der der­zei­ti­gen demo­gra­fi­schen Lage einen Para­dig­men­wech­sel hin zu einer Bevöl­ke­rungs­po­li­tik in Gestalt einer akti­vie­ren­den Familienpolitik.

Mehr…
Ener­gie | Klima

Energie | Klima

Nein zur “Gro­ßen Trans­for­ma­ti­on”. Ener­gie­po­li­tik wie­der ver­nünf­tig gestal­ten. Tech­no­lo­gie för­dern im Land der Tüft­ler und Denker.

Mehr…
Natur | Agrar | Verbraucher

Natur | Agrar | Verbraucher

Was­ser­ver­sor­gung gehört in öffent­li­che Hand. Aus­bau Wind­ener­gie been­den. Tier­schutz ver­bes­sern. Bäu­er­li­che Land­wirt­schaft verbessern.

Mehr…
Kul­tur | Medien

Kultur | Medien

Die AfD bekennt sich zur deut­schen Leit­kul­tur. Die­se fußt auf den Wer­ten des Chris­ten­tums, der Anti­ke, des Huma­nis­mus und der Aufklärung.

Mehr…
Ver­kehr | Infrastruktur

Verkehr | Infrastruktur

Ver­kehrs­po­li­tik von Ideo­lo­gie befrei­en. Mehr Woh­nungs­bau ermög­li­chen. Länd­li­chen Raum stärken.

Mehr…
Demo­kra­tie

Demokratie

Wir wol­len den sou­ve­rä­nen, demo­kra­ti­schen Natio­nal­staat erhalten.

Mehr…
Zuwan­de­rung | Asyl

Zuwanderung | Asyl

Die Zukunft Deutsch­lands und Euro­pas muss lang­fris­tig gesi­chert wer­den. Wir wol­len unse­ren Nach­kom­men ein Land hin­ter­las­sen, das noch als unser Deutsch­land erkenn­bar ist.

Mehr…
Euro | E.U. | Finanzen

Euro | E.U. | Finanzen

Die Geschäfts­grund­la­ge des Euro war: Kei­ne Haf­tung für die Schul­den ande­rer Län­der und kei­ne Staats­schul­den über 60 Pro­zent des jewei­li­gen Brut­to­in­lands­pro­dukts. Die­se Regeln sind zer­stört worden.

Mehr…
Bil­dung | Schule

Bildung | Schule

Wir befür­wor­ten ein nach Bega­bun­gen dif­fe­ren­zier­tes Schul­sys­tem, das dem unter­schied­li­chen Leis­tungs­ver­mö­gen der Schü­ler gerecht wird.

Mehr…

Große Teile der Jugend ticken nicht wie Greta. Sie ticken nicht wie Extinction-Rebellen. Sie ticken nicht wie die Antifa.
Die Shell-Studie widerlegt eindrucksvoll das von Altparteien und den Massenmedien gezeichnete Zerrbild einer
kosmopolitischen Willkommenskultur-Generation!”
Mariana Harder-Kühnel, 28.10.2019

img
img
img
Wei­te­re laden …
Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
2 Tage zurückliegend 

+++ Tag der Fami­lie: Fami­li­en för­dern, nicht schröp­fen! +++

Heu­te ist der “Inter­na­tio­na­le Tag der Fami­lie”, der seit 1993 jähr­lich am 15. Mai began­gen wird. Auf­fal­lend dabei: Von den füh­ren­den Poli­ti­kern der eta­blier­ten Par­tei­en ist an die­sem Tag in der Regel nicht viel zu hören. Dabei ist es die Fami­lie aus Vater, Mut­ter und Kind, die die Zukunft unse­res Lan­des sichert.

Doch die­se Gering­schät­zung für die Fami­lie ist nur kon­se­quent, sieht man sich die Poli­tik der Alt­par­tei­en an. Von der ers­ten Minu­te eines jeden Tages an schröpft der Staat die Fami­lie, wo immer mög­lich: mit einer CO2-Steu­er, die den Weg zur Arbeit teu­er macht, oder mit Rekord-Strom­prei­sen, durch die Deutsch­land zum frag­wür­di­gen Spit­zen­rei­ter in Sachen Strom­kos­ten wur­de. Wo Men­schen Alters­vor­sor­ge betrei­ben, bei­spiels­wei­se mit klei­nen Depots, wer­den sie mit der Finanz­trans­ak­ti­ons­steu­er belas­tet. Das ist aber noch nichts im Ver­gleich zu den hor­ren­den Steu­ern, die jeder Vater und jede Mut­ter am Ende eines anstren­gen­den und arbeits­rei­chen Monats an den Staat abzu­füh­ren haben.

Der Wert der Fami­lie wird nicht aner­kannt, son­dern abge­schafft. Und wo Kin­der zum Luxus­gut wer­den und das Bevöl­ke­rungs­wachs­tum dem­entspre­chend rück­läu­fig ist, ver­sucht sich der Staat in Kom­pen­sa­ti­on durch Ein­wan­de­rung — aber­mals zum Nach­teil der Fami­li­en. Denn gera­de sie sind es, die das Sozi­al­sys­tem mit immer höhe­ren Abga­ben am Lau­fen hal­ten müs­sen.

Wir brau­chen eine voll­stän­di­ge Kehrt­wen­de. Die Fami­lie muss wie­der in den Mit­tel­punkt unse­res poli­ti­schen Han­dels gerückt und ange­mes­sen geför­dert wer­den. Die Schaf­fung von Wer­ten und der Erhalt tra­di­tio­nel­ler Fami­li­en­bil­der sind nicht abzu­leh­nen, wie es die angeb­lich “moder­ne” Poli­tik von der CDU bis zu den Lin­ken pro­pa­giert, son­dern unab­ding­ba­re Vor­aus­set­zung für den Bestand und die Zukunft unse­res Lan­des. Eben Deutsch­land. Aber normal. 
Mehr anzei­genWeni­ger anzeigen

+++ Tag der Familie: Familien fördern, nicht schröpfen! +++  Heute ist der Internationale Tag der Familie, der seit 1993 jährlich am 15. Mai begangen wird. Auffallend dabei: Von den führenden Politikern der etablierten Parteien ist an diesem Tag in der Regel nicht viel zu hören. Dabei ist es die Familie aus Vater, Mutter und Kind, die die Zukunft unseres Landes sichert.  Doch diese Geringschätzung für die Familie ist nur konsequent, sieht man sich die Politik der Altparteien an. Von der ersten Minute eines jeden Tages an schröpft der Staat die Familie, wo immer möglich: mit einer CO2-Steuer, die den Weg zur Arbeit teuer macht, oder mit Rekord-Strompreisen, durch die Deutschland zum fragwürdigen Spitzenreiter in Sachen Stromkosten wurde. Wo Menschen Altersvorsorge betreiben, beispielsweise mit kleinen Depots, werden sie mit der Finanztransaktionssteuer belastet. Das ist aber noch nichts im Vergleich zu den horrenden Steuern, die jeder Vater und jede Mutter am Ende eines anstrengenden und arbeitsreichen Monats an den Staat abzuführen haben.  Der Wert der Familie wird nicht anerkannt, sondern abgeschafft. Und wo Kinder zum Luxusgut werden und das Bevölkerungswachstum dementsprechend  rückläufig ist, versucht sich der Staat in Kompensation durch Einwanderung - abermals zum Nachteil der  Familien. Denn gerade sie sind es, die das Sozialsystem mit immer höheren Abgaben am Laufen halten müssen.  Wir brauchen eine vollständige Kehrtwende. Die Familie muss wieder in den Mittelpunkt unseres politischen Handels gerückt und angemessen gefördert werden. Die Schaffung von Werten und der Erhalt traditioneller Familienbilder sind nicht abzulehnen, wie es die angeblich moderne Politik von der CDU bis zu den Linken propagiert, sondern unabdingbare Voraussetzung für den Bestand und die Zukunft unseres Landes. Eben Deutschland. Aber normal.

Kom­men­tie­re auf Facebook

Frau har­der war sind stolz auf sie das wir sol­che Frau­en wie sie noch noch haben dar­um wäh­le ich im Sep­tem­ber die AfD

Ich wün­sche Ihnen viel Kraft und alles gute für die,weiteren Auf­ga­ben mit ihrer Par­tei .Bit­te machen sie wei­ter so. Mei­ne Stim­me ist ihnen sicher .super Arbeit.

Die Fami­lie ist und bleibt das höchs­te Gut einer intak­ten Gesellschaft!

Als Mut­ter von drei Kin­dern und Oma von 6 Enkeln wür­de ich mir eine Fami­li­en­mi­nis­te­rin wie Sie wünschen!

Zu 100% rich­tig wie immer! 

Genau so !!!

Super Arbeit Frau Maria­na wei­ter so. 🍀👍💙💙💙

Ich habe alles gele­sen , es ist wirk­lich hohen Respeckt für Frau M.H.Kühnel . Sie ist wun­der­bar ihrer Denk­wei­se .Alles ist rich­tig sie möch­te wirk­lich das es bes­ser wird. wun­der­bar , sein genau ihrer Meinung.Ich hof­fe das vie­le es ver­ste­hen was gemeint ist. Sie ist pures Gold , lieb ehr­lich und Respeckt für unser Volk .bit­te über­legt genau was Ihr denkt.Sie ist ein Schatz unse­ren Deut­schen Staat .👍👏

So sieht es in Deud­sch­land aus.

Mari­na — Ein Paar mit Kin­dern kann sich heu­te, auch bei guten Dop­pel­ver­die­nern kei­ne eige­ne Woh­nung und schon gar kein eige­nes Haus mehr leis­ten. Das ist die Fol­ge von schwe­ren poli­ti­schen Feh­lern. Die­ses The­ma soll­ten wir anspre­chen. Vie­le jun­ge Ehe­paa­re sind betrof­fen und sehen kei­nen Weg aus der Falle.

Wah­re Wor­te! Es ist dann die Auga­be ‘der Zeit’, die momen­ta­nen Miss­stän­de auf­zu­füh­ren und schnellst­mög­lich zu ändern. Sie sind damit, dass sie die­se Miss­stän­de auf­de­cken / und ändern wol­len, ein Hoffnungsträger.

Ist doch Sinn und Zweck die­ser Regie­rung Fami­li­en zu end­zwei­en und die Bevöl­ke­rung gegen­ein­an­der auf­zu­het­zen (Geimpf­te /Ungeimpfte) Wird im Sep­tem­ber bestimmt noch schlim­mer wenn Grün/ Schwarz an die Macht kom­men sollte !

Afd Noh­t­ing Else Masters

sehr schön😀💐

Ein­fach super die­se Frau

Eine tüch­ti­ge Frau — Chapeau !

Das wäre doch die rich­ti­ge Bundeskanzlerin … 

💙💙💙💙💙💙💙💙💙💙🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀👍

Gut gespro­chen, mei­ne Stim­me habt ihr sicher

Rich­tig

Die Alt­par­tei­en för­dern doch Fami­li­en, nur nicht die aus dem eige­nen Land, zum schröp­fen sind dann die Deut­schen Fami­li­en wie­der gefragt.

👌👏👏👏

👍👍👏👏👏🌺

Geht nicht. Die Mit­tel­schi­chicht ist die Melk­kuh der Poli­tik. Hier lässt sich am bes­ten abzocken.

View more comments

4 Tage zurückliegend 

Ich wün­sche allen Vätern, und denen die es noch wer­den möch­ten, einen schö­nen Vatertag!  Mehr anzei­genWeni­ger anzeigen

Ich wünsche allen Vätern, und denen die es noch werden möchten, einen schönen Vatertag!

Kom­men­tie­re auf Facebook

Vie­len Dank Frau Har­der-Küh­nel, aber war­um kommt soet­was ledig­lich aus Sei­ten der AFD???

Dan­ke­schön. Schön zu lesen, dass die­ser Tag für Sie erwäh­nens­wert ist. Die Mann­hei­mer Poli­zei hat nur ein schö­nes Zucker­fest für unse­re mus­li­mi­schen Mit­bür­ger gewünscht.

Vie­len Dank , auch für sie und ihrer Fami­lie einen schö­nen Fei­er­tag . LG. aus dem Odenwald . 😊

Dan­ke Frau har­der und Ihnen auch einen schö­nen Tag und wei­ter so

Herz­li­chen Dank und mit bes­ten Grü­ßen zurück.

Dan­ke, machen sie wei­ter in ihrer guten Arbeit für uns!!

Dan­ke­schön aus Niedersachsen 💙💙💙

Ich ste­he der AfD kri­tisch gegen­über, doch das gilt erst recht für die ande­ren, die von sich behaup­ten, sie sei­en demo­kra­tisch. Vie­les deu­tet jedoch dar­auf hin, dass die AfD von Medi­en, Orga­nen und Behör­den völ­lig unde­mo­kra­tisch und aus­sät­zig behan­delt wird . Ein­zig die Gerich­te gehen fair mit die­ser Par­tei um. Frau Har­der-Küh­nel ver­bes­sern Sie das Image Ihrer Par­tei und wie schwer läuft bei Ihnen der All­tag mit extre­men Lin­ken. Wenn man sich an den Vor­fall mit Lucke in Ham­burg an der Uni erin­nert, dann muss man sich doch fra­gen, wer die wah­ren Nazis sind.

Dan­ke­schön und dan­ke für euren Ein­satz für unser Land

Vie­len Dank und beson­ders lie­be Grü­ße aus dem der­zeit arg gebeu­tel­ten Meck­len­burg Vorpommern. 

Dan­ke schön, Frau Har­der Küh­nel und ihnen einen schö­nen Fei­er­tag… Sei schlau Wähl Blau 💙🇩🇪

Mer­ci beau­coup. Je vous sou­hai­te la réus­si­te pour vos pro­jets politiques.

Vie­len Dank. Ihnen auch einen schö­nen Feiertag 

Danke…und lie­be Grü­ße aus Schwerin. 🙂

Vie­len Dank. Ihnen und Ihrer Fami­lie eben­falls alles Gute

Dan­ke­schön

Dan­ke dan­ke😆 auch aus Göttingen👍

Vie­len lie­ben Dank! Für Sie auch noch einen schö­nen Tag!!

Dan­ke Frau Har­der ‑Küh­nel 😃😌 einen schö­nen Tag und viel Erfolg im Wahlkampf 💪💪💪

Lei­der heu­te ein trau­ri­ger Tag, hab mei­ne Jungs dank mei­ner Exfrau und Exschwie­ger­mut­ter fast 3 Jah­re nicht gesehen.

Dan­ke, hab ich wie­der voll ver­rafft! Dach­te Abends, war­um haben die Läden zu? Egal, Vater ist man ja, wenn man erst­mal einer ist, für “immer”!

Vie­len Dank Frau Harder-Kühnel,wünsche ihnen auch eine schö­ne Woche. Lg

Wir fei­ern Chris­ti Himmelfahrt.

View more comments

Wei­te­re laden …